Anna´s Knopflädchen

 Behinderten-Initiative: Schmuck & Knopf

Unabhängig von den großen Werkstätten für behinderte Menschen in Stadt und Region Hannover ist es hier gelungen ein einzigartiges Pilotprojekt ins Leben zu rufen. 

Für Anna Stange ist ein betreuter Beschäftigungsplatz entstanden. Dieser ist nach Fähigkeit und talentorientiert ausgerichtet. Im kunsthandwerklichen Bereich kann sie von der Idee über die Umsetzung bis zur Vermarktung im Knopflädchen am alltäglichen Leben teilhaben. Dabei liegt der Schwerpunkt im kreativen Gestalten - Lernen, Selbständigkeit und Stärkung des Selbstwertgefühls werden dabei optimal gefördert.

In der Werkstatt von Maxi Stange hat Anna ihren eigenen Arbeitsbereich, wo sie mit viel Ruhe und Sorgfalt Knöpfe und Schmuckstücke, sowie individuelle Namensschilder aus Ton formt und nach dem ersten Brand bemalt. 

Dieses wandelbare für Anna entwickelte Keramikprogramm orientiert sich an der Farbigkeit der Nana´s. Es werden hochwertige Keramik, beste Glasurfarben und teilweise echtes Gold für die Knöpfchen und Schmuckstückchen verwendet.